Gute Ideen sind das neue Grubengold.

Wir fördern Ideen & Gründer.innen. StartING@THGA

WE ENGINEER IDEAS

StartING@THGA

Wer überlegt zu gründen, Informationen zu dem Thema sucht oder sich beraten lassen möchte, der ist bei „StartING@THGA“ genau richtig! Hinter dem prämierten Konzept verbirgt sich eine Initiative der Hochschule, die Gründungsinteressierte bei ihren Vorhaben unterstützt und darüber hinaus die Gründungskultur im Ruhrgebiet fördert. Denn gerade Hochschulen besitzen ein großes Potenzial, mit ihren Technologien und dem Wissen, das sie aus ihren Forschungen erlangen, zu wirtschaftlich erfolgreichen Gründungen beizutragen.

Hochschulen besitzen großes Potenzial, mit Wissen und Technologien aus der wissenschaftlichen Forschung wirtschaftlich erfolgreiche Gründungen hervorzubringen. Mit StartING@THGA bietet die Technische Hochschule Georg Agricola ein praxisnahes Angebot für Gründungsinteressierte. Das Angebot richtet sich an alle, berufsbegleitende und internationale Studierenden aber auch an ProfessorInnen, ForscherInnen, wissenschaftliche MitarbeiterInnen und IngenieurInnen. Der Fokus liegt auf wissenschaftliche Ausgründungen!

Insbesondere die Berufsbegleiter werden in ihrem Job täglich mit konkreten Herausforderungen aus der Praxis konfrontiert und bringen eine realistische Sicht auf Marktchancen mit. Das Konzept zu StartING konnte bereits Ende 2019 im Hochschulwettbewerb „EXIST-Potentiale“ überzeugen.

Basierend auf der langjährigen Expertise in Venture Capital, Entrepreneurship, Start-up, Ausgründung, Lizenzierung und der angewandten Ingenieurwissenschaft sieht das Team an der THGA seine Aufgaben vor allem in der Förderung der Entrepreneur-Kultur im Ruhrgebiet. In der Konzeption praxisnaher Lösungen in der zunehmenden Digitalisierung und in der Förderung der unternehmerischen Nachhaltigkeit liegen die Schwerpunkte.

EXIST - Existenzgründungen aus der Wissenschaft

StartING@THGA ist eine Initiative im Förderprogramm EXIST des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie.

EXIST fördert den Gründergeist an den wichtigsten Ideenschmieden in Deutschland: den Hochschulen und Forschungseinrichtungen. Das große Potenzial an Ideen auszuschöpfen und Menschen mit Gründergeist dabei zu unterstützen, ihre Ideen zu marktreifen Produkten oder Dienstleistungen weiterzuentwickeln, ist das wichtigste Ziel des Förderprogramms.

Neben Studierenden, Promovierenden oder Wissenschaftler:innen, die als Gründer:innen ihre Ideen verwirklichen, sind es Professor:innen sowie Mitarbeitende an den Hochschulen, die den Gründergeist auf dem Campus prägen und lebendig werden lassen.

Eine lebendige Gründungskultur an Hochschulen besteht aber nicht nur aus gründungsnahen Lehr- und Beratungsangeboten oder einer intensiven Gründungsforschung. Gründungskultur bedeutet vielmehr eine allgegenwärtige Präsenz von Unternehmergeist in allen Fachbereichen, auf dem Campus und in der Hochschulverwaltung. Die immerwährende Bereitschaft unternehmerische Gelegenheiten zu erkennen, sie wertzuschätzen und im Idealfall auch umzusetzen, ist das Kennzeichen einer akademischen Gründungskultur.

Weitere Informationen zum EXIST-Programm findest Du hier:

EXIST – Gründerstipendium

Du suchst finanzielle Unter­stüt­zung für Dein Start-up? Dann ist das EXIST-Gründerstipendium vielleicht genau das Richtige für dich! 

Das EXIST-Gründerstipendium ist ein bundesweites Förderprogramm des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie. Es richtet sich an junge, innovative, technologische und zukunftsweisende Entrepreneure mit Hochschul-Hintergrund. Aber auch außeruniversitären Forschungseinrichtungen werden in der entscheidenden Frühphase unterstützt. Die EXIST-Förderung soll Dir genug Unabhängigkeit und Zeit verschaffen, Dein Start-Up auf ein solides Fundament zustellen. Es überbrückt mit einer Laufzeit von 12 Monaten die Zeitschiene zwischen dem Entschluss zur Gründung und der eigentlichen Gründung Deines Unternehmens. Je nach Qualifikation und Studienabschluss stehen Dir so bis 3.000€ im Monat zur Verfügung.

Weitere Informationen kannst du bei uns bekommen. Nimm dazu Kontakt zu uns auf:

Gründungs Service Center (GSC)

Zentrale Anlaufstelle von StartING@THGA ist das GründungsServiceCenter (GSC). Das GSC bietet Gründungsinteressierten Beratung und Unterstützung bei der Realisierung von innovativen Geschäftsideen aus den Wissenschaftsbereichen der Hochschule und ihren Partnerinstitutionen an. Gemeinsam mit dem Forschungszentrum des Deutschen Bergbau-Museums Bochum entwickelt das GSC Entrepreneur- und Intrapreneur- (für berufstätige Studierende) Ansätze, um Ihren Innovationsvorhaben optimale Marktchancen zu eröffnen.

Das GSC Team zeichnet sich durch seine vielfältige Expertise im Bereich Gründungsthemen sowie ein breit gefächertes Partnernetzwerk aus. Vereinbaren Sie einen persönlichen oder einen virtuellen Termin (StartING@thga.de), um Ihre Idee vorzustellen.

Now is the time for StartING!

Unser Team

Prof. Dr. Heike Kehlbeck
Vizepräsidentin THGA
Marie Dowling
Leitung
Christian4
Christian Röckmann
Gründungsexperte
Stefanie Krause
Gründungsexpertin & Projektkoordinatorin
Lennart Schnell
Kommunikation
Ramses Rosas Ibarra
Social Media
Jan Eric Mocar
Projekt-Controlling

Leistungen / Angebote

Das StartING-Team steht allen Studierenden, Wissenschaftler:innen sowie Absolvent:innen, die ihre innovativen Geschäftsideen umsetzen möchten, zur Verfügung. Von der Idee bis zur Gründung unterstützt das GründungServiceCenter mit einem breiten Angebot an Dienstleistungen, um den Weg zur Gründung zu ebnen:

Kompaktwissen für Start-Ups: Die wichtigsten Informationen rund um das Thema Gründen

  • Ideation & Design-Workshops: Schärfe Deine Idee.
  • Geschäftsmodell-Entwicklung: Konkretisiere Dein innovatives Vorhaben.
  • Netzwerkzugang: Finde Partner und Expertise, um Deine Idee voranzubringen.
  • Prototyping: Erwecke Deine Idee zum Leben.
  • Finanzierung und Förderung: Baue Deine Finanzierungsoptionen auf.

 

Bist du Studierende:r, Absolvent:in, Wissenschaftler:in mit einer zündenden Idee?

Dann melde dich jetzt beim StartING-Team für eine persönliche Beratung und beginne Deine Reise zu neuen Perspektiven.

Aktuelles

Aktuelles

StartING@THGA Academy

Jetzt einen Platz bei der StartING-Academy sichern und einen Platz beim Mentoren Lunch gewinnen Mit dem Semesterstart startet auch die neue Academy Woche des GründungsServiceCenters

weiterlesen »
Unicorn in sea
Aktuelles

Mehr als nur ein Einhorn

2011 gründeten Bastian Nominacher, Martin Klenk und Alexander Rinke an der Technischen Universität München ihr Startup im Bereich process mining. Hierbei geht um die Auswertung

weiterlesen »
Event

Leitidee Nachhaltigkeit 2021

Leitidee Nachhaltigkeit 2021 Entwickle an einem Wochenende aus Deiner Idee ein Geschäftsmodell Vom 28. und zum 30. Mai 2021 richten die Gründungsinitiative StartING@THGA, die Hochschule Bochum

weiterlesen »

Podcast

Spannende Gründungsstorys, sympathische Gründerinnen und Gründer, einen guten Einblick in die Gründerszene und hilfreiche Tipps und Erfahrungen – all das versprechen die Podcasts der StartING@THGA-Initiative. Die Podcasts sind von Studierenden für alle Gründungsinteressierten. Viel Spaß beim Anhören!

Events, Workshops & Vorlesungen

Datum/Zeit Veranstaltung
4. November 2021
11:00 - 12:30
Gründer:in-Talk: Dr. Jörn Winter von Nebula Biocides
27. September 2021 - 1. Oktober 2021
14:00 - 16:00
StartING@THGA Academy
20. September 2021 - 24. September 2021
Ganztägig
ruhrSTARTUPWEEK
20. August 2021 - 22. August 2021
Ganztägig
Worldfactory RUB: Leitidee (e-) Health & Care
29. Juni 2021 - 30. Juni 2021
Ganztägig
ruhrSUMMIT 2021
19. Juni 2021
Ganztägig
Mitte machen – Studierende verbessern Bochums Innenstadt
Adresse

Herner Str. 45
Gebäude 7 | Raum 010
44787 Bochum

Beratungszeiten

Mo-Fr: 10:00 – 12:00 Uhr
Do: 16:30 – 18:30 Uhr

Kontakt

Tel: +49 234 968 3436
E-Mail: starting@thga.de